Gesundheitswesen

Riverside Health Center, Nepal

Seit 1996 dient das Riverside Health Center ambulant und stationär der Erstversorgung von etwa 10.000 Nepalis, die im näheren Umkreis des Dorfes Shyauli Bazaar, südlich des Anapurnamassivs leben.
Erbaut mit Mitteln der VP Foundation, sorgt diese auch für die Finanzierung der laufenden Kosten.

Die Erste-Hilfe-Station wird betrieben von der Riverside Health Center NGO, die sich ausschließlich aus nepalesischen Boardmitgliedern zusammensetzt.

Neben Medical Camps werden in den umliegenden Dörfern vor Ort Gesundheitsvorsorge und Hygieneunterweisung angeboten. Im Health Center arbeiten auch ehemalige Schüler.

Zahnbehandlung

Ambulanz

Mobile Zahnbehandlung

Kontrolle

Behandlungsraum

Küchenöfen für Nepal

Zur Verhinderung von Brandverletzungen durch offene Feuerstellen sowie Atemwegserkrankungen durch deren Rauch unterstützt die VPF Projekte, die ländliche Bevölkerung mit rauchfreien Öfen zu versorgen.

Bei Kosten von ca. 9 Euro pro Ofen lässt sich eine beachtliche Breitenwirkung erreichen.

gemauerter Ofen mit Abzug

Ofenbau (Unterweisung)

konventionelle Feuerstelle